Dipl. Techniker/-in HF

für Energieeffizienz

Der Volksentscheid zur Energiestrategie 2050 ist ein Meilenstein in der zukünftigen Energieversorgung. Die Energiestrategie und deren Umsetzungsmassnahmen beinhalten unter anderem,

  • die Energieeffizienz und den Ausbau von erneuerbaren Energiequellen zu steigern,
  • die CO2-Emissionen zum Schutze des Klimas zu reduzieren,
  • und die einheimischen Energieressourcen zu fördern.

Mit der Umsetzung dieser Strategie verlagert sich die Wertschöpfung zunehmend ins Inland. Das bedeutet, dass vor allem Investitionen in lokale und regionale Projekte getätigt werden. Das inländische Gewerbe und die lokalen Energieversorgungsunternehmen stehen damit auch in der Verantwortung.

Kleinere und mittelgrosse Betriebe benötigen deshalb qualifizierte Fachkräfte, welche die zukünftigen Herausforderungen im Energie- und Umweltbereich kompetent angehen.

Wählen Sie einen Beruf mit Zukunft

Als dipl. Techniker/-in HF für Energieeffizienz sind Sie die betriebsinterne Fachperson zur Steigerung der Energieeffizienz und umweltschonenden Umgang im Strom-, Wärme- und Mobilitätsbereich. Sie bereiten Entscheidungsgrundlagen unter Einbezug der Ökologie und Wirtschaftlichkeit vor. Sie sind die Ansprechperson für externe Berater, Behörden, Angestellte und beraten Ihre Kunden. Sie versorgen das Unternehmen mit Energie für die Zukunft.

Wie sieht der Lehrplan aus?

Im ersten und zweiten Semester erarbeiten Sie die Grundlagen und Vertiefungen in den Themenbereichen der Mathematik, Physik, Thermodynamik, Projektmanagement, Energierecht sowie Korrespondenz in deutscher und englischer Sprache. Nachfolgend behandeln Sie Spezialisierungen und Vertiefungen in den Themen Ressourcenbewirtschaftung, Energietransport, Gebäudetechnik, Energiebilanz, Mobilität und weiteren. Detaillierte Informationen erhalten Sie in unserem Studienprogramm (hier anfordern). Gerne senden wir Ihnen den Lehrplan per Post zu.

Grundlagenfächer

Fächer

Anzahl Lektionen

Mathematik

144

Physik, Thermodynamik

108

Informatik

144

Ver- und Entsorgungswirtschaft

Fächer

Anzahl Lektionen

Ressourcen- und Abfallwirtschaft

72

Produktion, Netze und Energietransport

144

Strom-, Gas- und Wärmeversorgung

72

Wasser- und Abwasserwirtschaft

18

Energiesysteme

Fächer

Anzahl Lektionen

Gebäudetechnik

108

Anwendungstechnologien

36

Energiespeicher

18

Digitaltechnik, Smart Technologien

108

Prosumertechnolgie (dezentrale Produktion)

36

Energieprozesse und -konzepte

Fächer

Anzahl Lektionen

Beschaffung und Entsorgung

36

Energieeffizienz

144

Energie- und CO2-Bilanzierung

72

Mobilität

36

Allgemeinbildende Fächer

Fächer

Anzahl Lektionen

Projektmanagement

36

Allgemeine Rechtskunde, Energierecht

36

Unternehmensführung

36

Betriebswirtschaft, Wirtschaftlichkeitsrechnung

72

Präsentationstechnik, Kompetenzmanagement

36

Deutsch, Korrespondenz

36

Englisch

72

Kurszeiten

Tagesschule HFFreitagSamstag
08:30 – 11:45 Uhr08:30 – 11:45 Uhr
13:15 – 16:45 Uhr13:15 – 16:45 Uhr
Abendkurse HFIn der Regel Montag, Mittwoch und Samstag.
Abende werden bei Studienbeginn definitiv festgelegt.
Montag bis FreitagSamstag
18:30 – 21:45 Uhr08:30 – 11:45 Uhr

Die Aufnahmebedingungen

Sie verfügen über eine mindestens dreijährige Berufslehre als Anlagenbauer/-in, Gebäudetechniker/-in, Poly-mechaniker/-in, Elektrotechniker/-in, Konstrukteur/-in im Bereich von Installations-, Industrie- oder Dienstleistungsbetrieben oder ähnlichen Betrieben. Bei Studienbeginn wird das Ausbildungsniveau auf Stufe «ICT Smart-User SIZ» (www.siz.ch) er­wartet. Der Besuch des Mathematik-Vor­kurses wird empfohlen.

Semesterbeginn

Zeiten und Termine finden Sie in unserer Terminübersicht.

Kosten

Profitieren Sie jetzt von CHF 3’500.- Kantonsbeitrag pro Semester

In den nachstehenden Semesterkosten ist der Kantonsbeitrag von CHF 3‘500 bereits berücksichtigt.

Schulgeld

Tages- / Abendkurse

pro Semester

CHF 1'450

Änderungen des Schulgeldes und der Kantonsbeiträge bleiben vorbehalten. Im Schulgeld enthalten sind die Einschreibegebühren, einmalige Vordiplom- und Diplomprüfungen, Ausweise, Diplome, usw. gemäss aktueller Schulordnung. Der Kantonsbeitrag Techniker HF wird während des Semesters zurückerstattet.

Nicht inkludierte Kosten:

  • 1. Semester: Einführungskurs/Kick-Off (externe Veranstaltung ca. CHF 200.00)
  • 2. Semester: SIZ-Unterricht ICT Advanced/Power User, sowie Prüfungsgebühren (siehe www.siz.ch)
  • alle Semester: Lehrmittel, Fachbücher, etc.

Reservieren Sie Ihren Studienplatz

Sie sehen Ihre Karrierechancen und wollen einen Studienplatz für den Lehrgang Techniker/-in HF Energieeffizienz reservieren?
Bitte füllen Sie das Formular aus.

Jetzt Studienplatz reservieren

Firma / Arbeitgeber

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Unterlagen bestellen oder persönliches Beratungsgespräch

Interesse am Lehrgang *

Firma / Arbeitgeber

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.